Laufende Kurse

POLARITY EasyYoga

Yoga mal ganz anders !
Heiter, locker, luftig, leicht, bewegt, gekräftigt und gedehnt

Bewegung ist die Basis unserer Gesundheit
"Fließendes Wasser reinigt sich selbst" (Dr. Randolph Stone)

Kommen Sie doch einfach mal zu einer kostenlosen Schnupperstunde vorbei!
Wenn es das Wetter im Sommer erlaubt nutzen wir die schöne Natur und gehen ins Freie.

Zielgruppe:
Menschen, die durch bewusste Lockerung, Bewegung, Dehnung und Entspannung langfristig ihre Gesundheit erhalten und aufbauen möchten.
Die TeilnehmerInnen nutzen dieses Training, um wieder beweglicher und elastischer zu sein und hilfreiche Übungen auch in den Alltag zu integrieren.

Vitalität, Leichtigkeit und Lebensfreude für jedes Alter und jede Konstitution

Mehr zu Polarity Easy Yoga.

Flyer zum Download [614 KB]

  • Beweglichkeit, Lebensfreude und Vitalität

    Damit der gesamte Organismus kraftvoll, geschmeidig und funktionstüchtig bleiben kann, brauchen wir regelmäßige Bewegung. Ein rhythmisches Training für Muskeln und Gelenke, das die Leistungsfähigkeit der Organe auf einem gesundem Niveau erhält, ist wichtig für unser körperliches und seelisches Gleichgewicht.

  • Ganzheitlich bewegen mit POLARITY EasyYoga

    In einer freundlichen inneren Haltung arbeiten wir an unseren persönlichen Grenzen. Wir erforschen, was gut tut und erkennen, was zu viel ist.

  • Kursablauf

    - ankommen, lockern und mobilisieren - entladen gestauter Energien - Verhärtungen lösen - Kraft aufbauen - spielerisch Verhärtungen lösen mit dem Fitnessball - ausruhen und entspannen

Achtsamkeit, Entspannung und Meditation

Wirkung:
- Verlangsamt den Atem und entspannt damit des vegetative Nervensystem
- Beruhigt das Herz und ist vorbeugend für Bluthochdruck
- Löst stressbedingte Anspannung
- Fördert Ausgeglichenheit und Selbstvertrauen
- Steigert die Konzentrationsfähigkeit
- Schafft geistige Klarheit

Der Abend fügt sich zusammen aus zwei Erfahrungsphasen

  • 1. Achtsamkeitsübung im Liegen - den Körper entspannen

    Wir nehmen wahr: - wie sich der Körper im gegenwärtigen Moment anfühlt - beobachten die Atembewegung - bemerken körperliche Empfindungen, Gedanken und Stimmungen - wir nehmen alles an was auftaucht und können es so sein lassen, wie es in diesem gegenwärtigen Moment ist

  • 2. Meditation in einer bequemen Sitzhaltung - den Verstand zur Ruhe kommen lassen

    Wir nehmen wahr: - wie wir atmen - auftauchende Gedanken und Gefühle benennen wir innerlich und lassen sie wieder los - lassen uns in unsere Mitte sinken - öffnen den inneren Raum der Heilung - verbinden uns mit unserer innersten Quelle, die nur darauf wartet von uns entdeckt zu werden

Kommen Sie einfach zu einer kostenlosen Stunde